Fit-Biking

  Übungsleiter: Matthias Dietrich, Tel. 04463 5256
  Veranstaltungsort: Montags von 18:00 - 19:00 Uhr
Dienstags von 20:00 - 21:30 Uhr
Donnerstags von 18:00 - 19:00 Uhr (14-tägig)
Kleine Sporthalle, an der Ringstraße in Hohenkirchen

HIER BEIM MTV HOHENKIRCHEN !


Fit-Biking ist ein gemeinsames Radeln auf stationären Fahrrädern (Standrädern), bei der innerhalb eines Raumes im Rhythmus der Musik in die Pedale getreten wird.

Vor allem das Strampeln in einer Gruppe findet bei allen Altersschichten Anklang.
Die Räder sind mit manuell einstellbarem Widerstand versehen und so kann jeder sein eigenes Trainingslevel bestimmen.
Also ein Ideales Herz-/Kreislauftraining für Jung und Alt, Anfänger oder Fortgeschrittene unter Anleitung eines Instruktors (Trainer).

Das Strampeln auf der Stelle ist ein perfektes Training für Körper, Geist, Herz und Kreislauf.

Und: Jeder kann’s.

Ein Kurs gleicht einem einzigen langen Tanz. Du spürst sofort, wie der Rhythmus der Musik in deinen Körper fährt und deine Beine wie von selbst treten, immer weiter. Mal sanft und voller Gefühl, dann wieder energisch, ja entfesselt. Du befindest dich auf einer imaginären Tour über einsame Straßen und Hügel in deiner Phantasiewelt, angeleitet vom Instruktor.

Action und Entspannung verschmelzen zu einem höchst effektiven Training. Du entscheidest selbst, was du dir beim
Fit-Biking abverlangst und kannst dich dennoch von deinem Trainer und der Gruppe mitreißen lassen, wann immer du Lust bekommst.

   
     
Hier eine Teilnehmer-Rezension:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fit-Biking beim MTV Hohenkirchen

Im November 2015 waren sie auf einmal da, diese Aushänge … Immer wieder stand da das Gleiche drauf „FIT-Biking *Neu* beim MTV Hohenkirchen, ab 01.12.2015“ und das Wichtigste, was mich immer wieder ansprang „JEDER KANN’S“.

Ich war unentschlossen, irgendwie hatte ich Lust das auszuprobieren, andererseits war ich vollkommen untrainiert und alles andere als gut in Form. Trotzdem, oder gerade deswegen, machte ich mich am 01. Dezember auf den Weg in die kleine Turnhalle und probierte es einfach aus.
Nachdem wir eine Einweisung in die Einstellung der Standfahrräder und Funktion der Bremse bekommen hatten ging es los. Zum Rhythmus der Musik strampelten wir unser Bestes, mal mit mehr Widerstand, um Anstiege zu simulieren, mal ganz easy einfach drauflos in Richtung  „Tal“. Die Musik war mal schnell, mal langsamer und jeder konnte für sich selber bestimmen wo Grenzen erreicht waren, oder Herausforderungen anfingen. Durch die Stellschraube am Fahrrad braucht sich jeder nur so viel zutrauen wie er wollte, ganz individuell.  Schnell kamen wir ins Schwitzen und unser Kreislauf in Schwung, aber es machte richtig Spaß. Die Musik, der Rhythmus, einfach mal Gas geben und sich auspowern.  Das tat gut! Okay, ehrlicher Weise muss ich ergänzen, dass mir persönlich das Hinterteil nach der ersten Stunde wirklich weh tat und das auch ein, zwei Tage lang, aber ich entschied mich trotzdem in der folgenden Woche wieder hin zu gehen. Einfach, weil es mir gut getan hatte! Und keine Angst, man gewöhnt sich an den Sattel …

Nun gehe ich seit einigen Monaten regelmäßig zum Fit-Biking und kann es nur weiter empfehlen. Es ist toll für Fitness und Ausdauer, macht wirklich Spaß und wer unseren Trainer Matthias ein bisschen kennt, der weiß, dass er nicht nur darauf achtet, dass die Körperhaltung stimmt, sondern auch Entertainment und  Anfeuern zum „Standardprogramm“ gehören. Danke dafür!

 

zurück ..