Rückblick 2020


Dörloper 2020

Insgesamt 12 Dörloper des MTV Hohenkirchen haben alle 6 Etappen des “Ossiloop anners” 2020 absolviert … Eine großartige Leistung!
Zieleinlauf der 3. Etappe, die Hälfte ist geschafft!
Für unseren MTV laufen Ernst Bartels, Sylvia Conerus (leider nicht im Bild), Jonas Dieken, Jan Kirschner, Thomas Meents, Frank Mennen, Gesa Mennen, Jennifer Rehberg, Sascha Riedel, Dominik Schmidt (leider nicht im Bild), Sylwia Tjardes und Anita van Jinnelt (leider nicht im Bild)

Ossiloop anners 2020 – der MTV ist auch dabei 🙂


Jiu-Jitsu – Training zu Hause

Die Jiu-Jitsu Abteilung hat das Training nicht aufgegeben, sondern von der Halle in das heimischen zu Hause oder den eigenen Garten verlegt, dazu werden  kleine Filme mit Techniken und Anregung zur körperliche Fitness über  WhatsApp den Mitgliedern  zur Verfügung gestellt.  


Korfball

Radio Jade schreibt: “Wenn eine Sportart im gesamten Bundesland nur einmal angeboten wird, dann darf man sie wohl zu Recht als Randsportart bezeichnen. Umso bemerkenswerter ist es, wenn dann ein kleiner Kreis Aktiver diesen Sport seit 30 Jahren mit großer Freude und Engagement ausübt. Die Rede ist von den Korfballerinnen und Korfballern des MTV Hohenkirchen. Volker Claasen aus unserer Sportredaktion hat sich die Sportart einmal erklären lassen und es auch selbst einmal versucht:”

Hier geht es zum Beitrag.


Läufer des MTV Hohenkirchen starten in die neue Saison

Sascha Riedel, Thomas Meents, Frank Mennen, Martin Lubieniecki

Vier Läufer des Lauftreff gingen am Sonntag an den Start des 25. Sandkruger Schleifen. Dieser ist gleichzeitig der erste von acht Läufen der Öffentlichen Lauf Serie. Eigentlich haben sich sechs Mitglieder des Lauftreffs als Ziel gesetzt möglichst an allen Läufen der Serie teilzunehmen. Leider mussten zwei wegen Krankheit auf den Start verzichten. Die 13km lange Strecke führt sowohl über asphaltierte Straßen als auch über gut befestigte Waldwege. Eine besondere Herausforderung war im richtigen Moment über den Bahnübergang zu kommen um nicht vor geschlossener Schrank auf den vorbeifahrenden Zug warten zu müssen und wertvolle Sekunden zu verschenken. Dies haben auch alle geschafft und waren mit ihren Zeiten und Platzierungen zufrieden. Thomas Meents (Platz 84 / 56:51), Martin Lubieniecki (Platz 205 / 1:03:21), Sascha Riedel (Platz 236 / 1:04:32) und Frank Mennen (Platz 381 / 1:11:13)

Alle waren sich einig, dass es eine sehr gelungene Veranstaltung, mit einer sehr schönen und abwechslungsreichen Streckenführung war. Eine tolle Atmosphäre mit vielen Zuschauern, vor allem im Start-/ Ziel-Bereich. Eine schöne Abwechslung zum gewohnten Lauftreff, der immer sonntags um 10Uhr an der Turnhalle in der Ringstraße in Hohenkirchen startet. Hier sind Anfänger genauso wie fortgeschrittene Läufer herzlich willkommen. Die Gruppe hat das Motto keiner läuft alleine, also keine Angst. Einfach mal vorbeikommen.

 

Weiter Infos und Kontakt unter https://mtv-hohenkirchen.de/sportangebot/leichtathletiklauftreff