Rückblick 2018

Der MTV Hohenkirchen schiebt jetzt eine ruhige Kugel
Eröffnung der vereinseigenen Boule-Anlage
Am 17.08.2018 wurde im Rahmen einer Übungsleiterversammlung mit anschließender Grillfeier vom 1. Vorsitzenden Uwe Frerichs die neue Boule-Anlage des MTV Hohenkirchen eröffnet.

Auf einem umfunktionierten Tennisplatz wurden insgesamt 5 Spielfelder geschaffen, auf de-nen sich die Übungsleiter an dem vor allem aus Frankreich bekannten Spiel ausprobieren konnten. Die BouleAnlage steht ab sofort allen Mitgliedern des MTV Hohenkirchen zur Verfügung und wird demnächst noch mit überdachten Sitzgelegenheiten erweitert.

 

Zukünftig soll das Boule-Spiel als feste Sparte das Sportprogramm des MTV Hohenkirchen ergänzen. Hierfür werden noch Mitglieder und ein Übungsleiter gesucht.
Für Anfragen zur Boule-Anlage steht vorerst Uwe Frerichs (vorstand@mtv-hohenkirchen.de) zur Verfügung.


Per Fahrrad von Brunsbüttel nach Kiel

Die Fahrradgruppe des MTV war unterwegs …

 

Bericht der Nordwestzeitung

 


Friesencross 2018 –  Auszüge aus dem Jeverschen Wochenblatt vom 30.07.2018

 


10.03.18 Vereinsinternes Volleyballturnier

Am 10.03.2018 hat die Volleyball-Herrenmannschaft, als Sieger des Turniers aus 2017, zum diesjährigen vereinsinternen Volleyballturnier geladen. Es meldeten sich insgesamt 5 Spaten mit 6 Teams an. Von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr wurden in spannenden Spielen entschieden wer dieses Jahr als Sieger hervorgeht.

 

Die Platzierungen:

  1. Platz     Volleyball-Herren I (Die Glatzen)
  2. Platz     Volleyball-Herren II
  3. Platz     Die Woltmänner
  4. Platz     Tennis
  5. Platz     Volleyball-Damen
  6. Platz     Korfball
     

Für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer hatten die Herren mit einer kleinen Caféteria, wo es Kuchen, Kaffee, Bockwurst, Salate und kühle Getränke gab, bestens gesorgt. Die Stimmung bei den Teilnehmern und Zuschauern war mal wieder klasse. Da auch dieses Jahr wieder die Volleyball-Herren den Sieg errungen, wurde am Ende noch Tennis-Sparte auserkoren das Turnier im nächsten Jahr auszurichten. Hierfür wünschen wir uns, dass sich dann auch die anderen Sparten am Turnier beteiligen werden.